Richtlinien & ziele

Die gesetzlichen Vorgaben zur Nutztierhaltung reichen derzeit bei weitem nicht aus, um den Nutztieren das Ausleben der wichtigsten arteigenen Verhaltensweisen zu ermöglichen. Der gesetzliche Mindeststandard gewährleistet zudem weder die artgerechte Fütterung der Nutztiere, den Zugang zu frischer Luft und natürlichem Licht, das Verhindern von Leid und Schmerz, noch verhindert er den Einsatz von qualgezüchteten Tieren.

Aus unserer Sicht ist es sinnvoll, Richtlinien Schritt für Schritt umzusetzen und zu entwickeln, anstatt Vorgaben zu definieren, die von Landwirten nicht umsetzbar sind oder vom Konsumenten die Bereitschaft fehlt,  den höheren Preis zu bezahlen.

image-from-rawpixel-id-3282377-original.jpg
Tiere haben Bedürfnisse

 

In einem Spannungsfeld von unterschiedlichsten Interessen (Konsument, Landwirt, Verarbeiter, Tierärzte, Stallbaufirmen usw.) und durch die permanente Weiterentwicklung der technologischen Möglichkeiten haben sich in den letzten Jahrzehnten Formen der Nutztierhaltung entwickelt, die auf die Bedürfnisse der Tiere kaum Rücksicht nehmen. Und allzu lange wollten viele Konsumenten erst gar nicht wissen, was in den Ställen, in denen ein guter Teil unserer Lebensmittel erzeugt wird, wirklich vor sich geht.

Tiere haben empfindungen

 

In diesem Interessensmix wurde das Nutztier über Jahrzehnte nur als Produktionsfaktor gesehen. Nutztiere wurden weder als Tiere mit arteigenen Bedürfnissen, noch als Teil der Natur und schon gar nicht als leidensfähige Individuen wahrgenommen.

Gehen wir gemeinsam den Weg zum Tierwohl

 

Alle in der Gesellschaft !Zukunft Tierwohl! involvierten und beteiligten Organisationen wollen einen Weg zu einer ausgezeichneten Nutztierhaltung gehen – allen ist aber auch bewusst, dass dies nur in einem längeren Prozess Schritt für Schritt zu erreichen ist. Daher haben wir auch die verschiedenen Wort-Bild-Marken für die unterschiedlichen „Verbesserungsniveaus“ entwickelt.

die richtlinien
in ihrem umfeld

Jede Richtlinie unterliegt  einer permanenten Evaluierung und befindet sich stets im Entwicklungskreislauf zwischen neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Kontrollergebnissen aus Tierhaltung, Landwirtschaft und Verarbeitung und unserem Ziel der stetigen Verbesserung für die Tieren.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_LOGO_150.png
farm.png
lkw.png
fabrik.png
fleisch.png
siegel.png
idee.png
vertrag.png
AdobeStock_176961440.jpeg

unsere ziele

Hütthaler Hofkultur Musterhof (4).JPG

für die tiere

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Tiere können ihre arteigenen Verhaltensweisen weitgehend ausleben, damit wird haltungsbedingter Stress massiv vermindert.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Tiere haben Zugang zu natürlichem Licht und frischer Luft.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Tiere werden so gezüchtet, dass sie trotz der von ihnen verlangten Leistung nicht leiden müssen. Dadurch Verminderung des leistungsbedingten Stresses.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Tieren wird kein zusätzliches Leid oder Schmerz zugefügt.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Nutztiere werden so gefüttert, dass es ihren arteigenen Bedürfnissen weitgehend entspricht.

AdobeStock_213982581.jpeg

für die landwirte

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Tierhaltende Landwirte müssen den zusätzlichen Arbeits- und Investitionsaufwand für bessere Tierhaltungsformen vergütet bekommen.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Landwirte sollen Perspektiven aufgezeigt bekommen, wie nachhaltige und artgerechte Tierhaltung funktionieren kann.

Family Shopping

für die konsumenten

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Der Konsument soll verbesserte Tierhaltungsformen klar erkennen können.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Der Konsument soll wissen, welche Tierhaltung hinter jedem gekennzeichneten Produkt steht.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Der Konsument soll sich anhand der klaren Kennzeichnung für Produkte aus guter Tierhaltung entscheiden.

Gesellschaft_Zukunft_Tierwohl_HaekchenHerzi.png

Der Konsument kann jederzeit durch die Veröffentlichung der Richtlinien Einsicht in alle Vorgaben nehmen.

image-from-rawpixel-id-6039018-original.jpg